Liferay. Das Portal-CMS.

Die ausgereifte technologische Basis sowie die modulare Erweiterbarkeit durch sogenannte Portlets machen Liferay zum derzeit leistungsfähigsten lizenzkostenfreien Enterprise Portal.

Logo von Liferay
Detailseite des VW Umbauportals

Das Java-basierte Open Source CMS ist eine umfassende Lösung für Websites mit geschlossenen Nutzerbereichen. Seien es ein Intranet, Service-Portale oder Websites mit Communities. Die T-Mobile gehört ebenso wie Sony Deutschland oder Volkswagen Nutzfahrzeuge zu den Liferay-Kunden.

Für letzteren haben wir das Umbauportal entworfen und umgesetzt - eine zentrale Plattform, auf der sich Aufbauhersteller präsentieren und den Endkunden über verfügbare Auf- und Umbauten informieren. Seine Wurzeln hat das Portal in der ursprünglich von CORE4 erdachten Webseite umbauten.de, deren Inhalte mit Hilfe von Liferay vollständig migriert wurden.

Content einfach und komfortabel steuern


Soll ein Dokument vor der Freigabe erst geprüft werden, ist dies durch den standardmäßig enthaltenen 4-Augen-Veröffentlichungsprozess möglich. Dies kann, soweit gewünscht, auf jeder Seite getrennt geschehen.

Sämtlicher Inhalt in Liferay unterliegt außerdem einer internen Versionierung. Somit können auch ältere Texte ohne größeren Aufwand wiederhergestellt werden. Alternativ kann die Pflege per Inline Editing auch aus dem Frontend, also direkt auf der Seite erfolgen. Dabei steht derselbe WYSIWYG-Editor wie im Backend zur Verfügung.

Für die Erstellung und Steuerung des Umbauportal-Newsletters mussten wir nicht auf externe Tools zurückgreifen. Mit über 300 erhältlichen Portlets findet sich im Liferay Marketplace immer die passende Erweiterung.

Unser Leistungen in Sachen Liferay:

  • Technischer Support
  • Beratung
  • Entwicklung von Extensions
  • Troubleshooting
  • Schulungen für Redakteure
  • Einpflege von Inhalten
  • Qualitätssicherung